+49 (6187) 7492

Vermieter

E-Check | Vermieter


AUS- UND UMBAUTEN

Besonders bei Aus- und Umbauten darf die Einhaltung der VDE-Bestimmungen nicht vernachlässigt werden, da die Baumaßnahmen immer mit Veränderungen und Erweiterungen der Elektroinstallation verbunden sind (Wahl der Installationsart, Einsatz von geprüften Materialien, Aufteilung der Stromkreise).

Modernisierer und Bauherren

Als Vermieter und/oder Hausverwalter haben Sie häufig mit fälligen Renovierungen und Aus- und Umbauten zu tun. Neue, juristische Sicherheitsregelungen machen die Angelegenheit oftmals zusätzlich kompliziert.

Mit dem E-Check haben Sie alle Prüf- und Messergebnisse schwarz auf weiß in einem Messprotokoll vorliegen und sind somit gegen unangenehme Überraschungen bestens gerüstet. Er garantiert Ihnen, dass die Elektroinstallation sowie Elektrogeräte dem jeweils erforderlichen Stand der Sicherheitstechnik entsprechen und verschafft Ihnen Sicherheit und Klarheit, da Mängel bereits erkannt und beseitigt wurden.

Typische Problem­stellen

Größte Sorgfalt ist vor allem bei der Renovierung von Badezimmern geboten. Die geltenden VDE-Bestimmungen sehen speziell für Bäder zusätzliche Schutzmaßnahmen vor, um die Sicherheit des Benutzers zu erhöhen.

• Welche Möglichkeiten gibt es, Haustechnik­systeme zu integrieren und mit Strom Energie zu sparen?
• Welche Energiespar­tech­niken wie z.B. intelligente Beleuch­tungs­systeme können gezielt genutzt werden?
• Welche regenerativen Energiequellen können eingesetzt werden?

Die Rechtslage

Unwissenheit schützt vor Haftung nicht. Ein Vermieter haftet auch dann für entstandene Schäden, wenn er sich auf Unkenntnis der technischen Vorschriften oder den Zustand der elektrischen Anlage beruft.